Hauptmenü
Willkommen

Albrecht Computer Technik


Diese Webseite wird neu gestaltet und geht so bald wie möglich (Stand 02.08.2011) wieder online.

Gründe für die Neugestaltung sind: Wir legen Wert auf einen ehrlichen, zuverlässigen und menschlichen Umgang mit unseren Kunden und Geschäftspartnern. SEO-Bla-Fasel mit klicky-bunty Schwirrlefanz machen wir nicht (es sei denn, ein Kunde will das unbedingt haben). Unsere Webseite soll echte Informationen bieten, kein Marketinggeschwätz. Etwas ordentlich zu machen ist aber aufwendiger als Marketing-Geblubber, darum dauert's jetzt mal ein paar Tage. Sorry.

Sie erreichen den Cheffe trotzdem (nahezu) jederzeit per eMail über das Kontaktformular (oder direkt unter malbrecht(at)act-net.com), telefonisch oder per Fax.

Marc Albrecht

F.A.Q.
Was macht ihr überhaupt (noch)?: A.C.T. entwickelt heute hauptsächlich Software (im redaktionellen Umfeld, aber auch teil-automatisierte Bildverarbeitung, Archiv- und Ablagesysteme sowie Einzellösungen), Hardware wird nur noch in Kooperationen und im Auftrag entwickelt.

QImport, Kuhmuli, automatisierte Bildverarbeitung: Solche Systeme sind Teil unseres Kerngeschäfts. Bitte rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Mail, wir sind im Thema Redaktionssystem-Entwicklung, redaktionelle Automatisierung, Bildverarbeitungssysteme fit.

Amiga: Ja, haben wir gemacht - bis 1999. Machen wir nicht mehr. Nein, Turbokarten haben wir nie gemacht, das war jemand anderes. Wir haben Soundkram gemacht. Nein, wir können in Sachen Turbokarten nicht helfen. Nein, wir verschenken nichts. Nein, wir produzieren keine Amigasachen mehr. Nein, wir können nicht mal eben schnell dieses oder jenes für Amiga machen. Ja, wir sind offen für neue Entwicklungen, erwarten dazu aber Professionalität und Zuverlässigkeit.

Werbung, LinkedIn, Xing, Facebook und andere "ganz tolle Webdinge": Brauchen wir nicht, haben wir nicht, wollen wir nicht. Wir sind nicht toll genug, hunderte oder tausende von "Freunden" zu haben, die ihrerseits alle Verwaltungschef börsennotierter Multinationenkonzerne sind und ihre siebenstelligen Jahresgehälter vom häuslichen WC aus verdienen. Xing und Co haben hier Hausverbot, das heißt: Wir wollen keine Mails von irgendwelchen "a/sozialen" Netzwerken, weder automatisiert noch personalisiert noch kastriert oder sonst irgendwie -iert. Wer uns trotzdem mit Werbung für irgendwelche Datensammel- und Lebenszeitvernichtungssysteme bombadieren will, ohne von uns eine schriftliche Genehmigung dazu erhalten zu haben, tut dies aus einem einzigen Grund: Er will von A.C.T. eine Rechnung für die aufgewendete Zeit erhalten, die mit der Bearbeitung der unerwünschten Werbung vernichtet wird. Natürlich gibt es einen Mindestrechnungsbetrag: Wir stellen mindestens 79,-€ zzgl. MWST für die Bearbeitung unerwünschter Werbemails, "Einladungsmails" oder ähnlicher "Alles-ganz-toll-Mails" in Rechnung.

Seid ihr echt so bescheuert und asozial, wie ihr hier tut?: Keine Ahnung, kommen Sie doch mal auf einen (wirklich guten) Espresso vorbei (oder rufen Sie an), schnacken Sie mal 'ne halbe Stunde mit einem echten Menschen und urteilen Sie dann. Nicht nur anhand einer Webseite.


Ansprechpartner:
A.C.T. - Marc Albrecht (Einzelunternehmen)
Glinder Str. 2
D-27432 Ebersdorf
Tel. +49-4765-830060
Fax. +49-4765-830064
VATID (USt-ID) DE163542408
Datenschutzerklärung